Liefern statt labern:

Mit Agiler Entwicklung schnell zu funktionierender Software.

Sie wollen die Zusammenarbeit im Projekt transparent und produktiv organisieren, ohne Overhead und Ineffizienz zu generieren?

In einer volatilen technologischen und Marktumgebung jederzeit flexibel auf wechselnde Anforderungen reagieren können?

Schnell Ergebnisse produzieren, und trotzdem statt einem Haufen von unpflegbaren Code nachhaltig pflegbare Software erhalten?

Auch wenn es nicht mehr Buzzword of the Year ist – bei all dem hilft immer noch am besten Agile Softwareentwicklung: Kollaborative Entwicklung im Team, orientiert an Kommunikation, Einfachheit, Feedback, Mut und Respekt.

Build – Agile Softwareentwicklung

Prozess

Ob Scrum oder Kanban: Mit kurzen Iterationszyklen, festen Timeboxes, direkter Kommunikation und feedbackintensivem Arbeiten stellen wir sicher, dass wir schnell und regelmäßig Software ausliefern.

Und dass der Product Owner jederzeit die Kontrolle behält.

Entwicklungs-Praktiken

Fortlaufende Integration, Test Driven Development, Pair Programming, regelmäßiges Refactoring und Collective Code Ownership sorgen für gleichbleibend hohe Qualität unserer Software.

Und dafür, dass das Wissen jederzeit im ganzen Team verteilt ist.

Tools

Ob Planung oder Testing, User Stories oder Wireframing: Für jede Aufgabe haben wir Werkzeuge am Start, die uns und Ihnen das Arbeiten leichter machen – von gelben Zetteln bis zur Online-Plattform.

Und wenn etwas fehlt, dann erfinden wir es schnell dazu.

Drei von vielen agil entwickelten Projekten bei mindmatters

Paymill GmbH

Paymill

Entwicklung eines API-basierten Subscriptionservices für den Münchener Bezahldienstleister